Nachrichten...

...aus Ru▀land, Polen, Griechenland und Amerika

von unseren Auslands=Correspondenten

Das „Wochenblatt für das christliche Volk“ aus Augsburg berichtet

am 11. August 1867 in seiner Nr.32:

Rußland. Die russische Regierung ist unermüdlich thätig, die Polen zu Russen zu machen. Der Adel in Polen schließt sich den Polen an; die arbeitende Klasse ist den Russen feindlich gesinnt, weil sie glaubt, daß das Polenland noch eine glückliche Zukunft erleben werde. (Allein es schaut gar nicht darnach aus.)

...und am 18. August 1867 in Nr. 33:

Amerika. Die Indianer, Rothhäute genannt wegen der Kupferfarbe ihres Körpers, mordeten mehrere Missionäre. Die Regierung ist hierüber sehr erbittert, weil hiedurch das Bekehrungswerk und die Bildung dieser wildesten Indianer wieder sehr gehindert wurde.

Griechenland. Die Griechen machen sich die besten Hoffnungen auf eine Glückliche Zukunft; ja sie glauben sogar, daß sie bei der Lösung der orientalischen Frage den größten Vorteil erhalten werden. (Das sind wohl große Luftschlösser.)