1. Buch Berlin die Hauptstadt hat wieder eine Buchmesse

60 Verlage, 100 Lesungen und viel Engagement

von Krystyna Swiatek


Am 15. und 16. November 2014 findet die 1. Buch Berlin statt!
 
Buchmesse Berlin: 60 Verlage, 100 Lesungen
– und viel Engagement und Inspiration
 
Am 15. und 16. November 2014 findet die 1. Buch Berlin statt – die Hauptstadt hat wieder eine Buchmesse! Es soll eine Messe für alle werden, und das Konzept geht bislang auf: Verlage aus ganz Deutschland und Österreich nehmen die Möglichkeit wahr, ihr Programm in Berlin vorzustellen.
Im Audimax der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) können Bücherfans ein ganzes Wochenende lang rund 100 Lesungen besuchen, sich mit neuem Lesestoff eindecken oder Weihnachtsgeschenke besorgen. Günstige Standgebühren für die Aussteller und faire Eintrittspreise für die Besucher (2,50 € für Erwachsene, Kinder haben freien Eintritt) ermöglichen allen interessierten jungen und erwachsenen Lesern, Autoren, Buchhändlern, Illustratoren und natürlich den Verlagen, mit dabei zu sein.
Die Buch Berlin will Bücher in den Mittelpunkt rücken, die man nicht in jeder Buchhandlung findet. Ob Fantasy, Krimi oder Liebesroman – für jeden ist etwas dabei! Neben Belletristik-Verlagen präsentieren sich auch Verleger von Kinder- und Jugendbüchern, Sachbüchern, Lyrik- und Kunst-Bänden sowie mehrsprachigen Büchern.
„Wer mit Verlegern ins Gespräch kommen, Autoren kennenlernen und Neues entdecken will, ist bei uns richtig“, sagt die Initiatorin Steffi Bieber-Geske, Inhaberin der Kinderbuchverlags „Biber & Butzemann“. Auch Buchhändler sind herzlich eingeladen, besondere Bücher für ihr Sortiment zu entdecken. Neben dem vielfältigen Verlagsangebot finden rund 100 Lesungen statt – von der Kinderbuchautorin bis zum Science-Fiction-Autor haben alle ihren Auftritt. Für die kleinen Besucher gibt es eine große Kinderecke mit speziellen Lesungen und Bastelstand. Auch für ein gutes Catering ist gesorgt.
Übrigens: Sollte am Ende der Messe Geld übrig bleiben, geht der Gewinn in die Leseförder-Arbeit des Vereins „Bücherzauber e.V.“, dessen Vorsitzende die Messe-Initiatorin Steffi Bieber-Geske ist. Sie betont: „Wir wollen uns mit der Messe keine goldene Nase verdienen, sondern einfach eine schöne Veranstaltung für Büchermacher und Leseratten organisieren!“
 
1. Buch Berlin
Sa, 15. November, 10 bis 20 Uhr
So, 16. November, 10 bis 18 Uhr
Durchgängiges Leseprogramm für Kinder und Erwachsene auf zwei Bühnen, Bastelstand für Kinder, Catering
Audimax der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW)
Treskowallee 8 (Mensagebäude) - 10318 Berlin