Künstlergespräch mit Jochen Stücke

Beate Eickhoff stellt den Künstler im Wuppertaler Von der Heydt-Museum vor

Red.

Jochen Stücke - Foto © Guenter Lintl

Künstlergespräch mit Jochen Stücke


Am Sonntag, 1. Februar, 12 Uhr, findet ein Künstlergespräch mit Jochen Stücke im Von der Heydt-Museum Wuppertal, Turmhof 3, statt, wo noch bis 22. Februar seine Ausstellung „Pariser Album“ zu sehen ist. Der Grafiker und Paris-Kenner aus Münster verwebt in seinen Arbeiten Themen der Seine Metropole quer durch die Jahrhunderte und schafft so neue Bezüge und Assoziationen.
Darüber spricht mit ihm Dr. Beate Eickhoff vom Von der Heydt-Museum, die die Ausstellung kuratiert hat. 
Kosten 12 Euro inkl. Eintritt.



Besuch im Atelier  Emile Zola L´Œuvre - © VG Bild-Kunst, 2014  - Foto: Frank Becker