Ledertasche

von Zepp Oberpichler

Foto © Jürgen Kassel


Ledertasche
 
Jahrelang fühlte ich mich, wie kurz vor dem Verlöschen“, sagte der alte Mann. Ich fragte ihn, wie sich das anfühlt, kurz vor dem Verlöschen. „So wie eine Kerze, kurz vor dem Ausblasen“, sagte der alte Mann. Doch wie kann er denn wissen, wie sich eine Kerze anfühlt, kurz bevor sie ausgeblasen wird, fragte ich ihn in dem heimlichen Triumph, ihn nun in der Falle zu haben. „Du weißt nichts vom Tod“, sagte der alte Mann. Was sollte ich wissen, wieso vom Tod und warum er überhaupt so komisch mit mir rede, bedrängte ich ihn. „Das allerdings weißt du ganz genau“, sagte der alte Mann nach der Rasur und schaute mich aus dem  Spiegel an.
Ich packte die Thermoskanne mit dem frischen Kaffee, hoffentlich heute ohne Prött. Verstaute Sie in der Ledertasche. Griff nach den Stullen in der Butterbrotstüte und steckte sie neben die Kanne. Verschloß die Tasche, gab Hilde einen Kuß auf die Wange und schwang mich auf meinem Drahtesel zum Werk.


 Aus: Jürgen Kassel & Zepp Oberpichler – „Heartzland“
Weitere Informationen:  www.vonneruhr.de