Hochspannung

Krimi-Lektüre aus dem Pendragon Verlag - empfohlen

von der Musenblätter-Redaktion

Foto © Frank Becker
Liebe Leser,
 
als fesselnde Krimi-Bonbons für die Weihnachtsferien – oder als anspruchsvolles Krimi-Geschenk für Freunde des guten Thrillers empfehlen wir Ihnen heute drei Neuerscheinungen aus dem Pendragon Verlag. Einige Bücher von James Lee Burke und Robert B. Parker haben wir Ihnen hier schon angelegentlich vorstellen dürfen. Beide gehören mit ihren Serien zu den besten Krimi-Autoren der Gegenwart. Burkes Detektiv Dave Robicheaux und die Serien-Helden Spenser und Jesse Stone (ideal mit Tom Sellek als Stone besetzt und verfilmt) von Parker sind längst legendär.
Drei aktuelle Romane möchten wir Ihnen hier ans Herz legen – mit den von uns geprüften und für richtig befundenen Verlagstexten.

James Lee Burke – „Blut in den Bayous“
 
 
Nach seinem Abschied von der Mordkommission in New Orleans hat sich Dave Robicheaux in das Mississippi-Delta zurückgezogen und einen Bootsverleih eröffnet. Eines Tages stürzt ein Flugzeug vor seinen Augen in die Bayous. In letzter Sekunde kann er ein kleines Mädchen retten, für die anderen kommt jede Hilfe zu spät. An Bord waren Flüchtlinge aus El Salvador, die dem Bürgerkrieg und der Bandenkriminalität ihrer Heimat entkommen wollten. Als die Behörden eine falsche Opferzahl veröffentlichen und Robicheaux unter Druck setzen, ist für ihn klar, daß an der Sache etwas faul ist. Was will die Polizei hier vertuschen? Robicheaux ermittelt auf eigene Faust und sticht dabei in ein Wespennest.
Der Roman wurde unter dem Titel »Mississippi Delta« mit Alec Baldwin und Kelly Lynch verfilmt.
 
James Lee Burke – „Blut in den Bayous“
Original: „Heaven’s Prisoners“, aus dem amerikanischen Englisch von Jürgen Behrens
Nachwort von Alf Mayer
© 2016 Pendragon Verlag, 456 Seiten, Klappenbroschur - ISBN: 978-3-86532-563-1
17,- €

 
James Lee Burke – „Mississippi Jam“
 
 
Vor der Küste Louisianas sinkt im Zweiten Weltkrieg ein U-Boot der Nazis. Jahrzehnte später erhält Dave Robicheaux von Hippo Bimstine den Auftrag, die Lage des Schiffes auf dem Meeresgrund zu lokalisieren. Der Geschäftsmann will das U-Boot bergen und daraus ein Casino als Touristenattraktion machen. Dave verspürt wenig Lust auf den Job, aber er braucht das Geld, um seinem Freund Batist zu helfen, der wegen Mordverdachts verhaftet wurde.
Doch Bimstine ist nicht der Einzige, der sich für das U-Boot interessiert. Ein Mann namens Buchalter will es um jeden Preis. Schnell muß Robicheaux erkennen, daß dieser nicht nur ein übler Rassist, sondern auch ein gefährlicher Psychopath ist, der vor nichts zurückschreckt. Auch nicht davor, Daves Familie zu terrorisieren. Ihr Leben gerät völlig aus den Fugen.
 
James Lee Burke – „Mississippi Jam“
Original: „Dixie City Jam“, aus dem amerikanischen Englisch von Jürgen Bürger
© 2016 Pendragon Verlag, 588 Seiten, Klappenbroschur ISBN: 978-3-86532-527-3
17,99 €

 
Robert B. Parker – „Doppeltes Spiel“
 
 
Cheryl ist von zu Hause abgehauen. Für eine 18-Jährige nichts Ungewöhnliches. Gefährlich wird es, als die junge Frau aus gutem Hause Zuflucht bei der »Kirche der Erneue­rung« sucht. Der charismatische Sektenführer verspricht seiner Gefolgschaft das Paradies auf Erden. Zwischenzeitlich haben Cheryls Eltern die Privatdetektivin Sunny Randall damit beauftragt, ihre Tochter aufzuspüren und nach Hause zu bringen, aber Cheryl möchte nicht zurück. Doch dann geht dem Guru das Geld aus, und er zwingt die jungen Frauen zur Prostitution. Hier kommt Jesse Stone ins Spiel. Zugleich hat er es mit zwei geheimnisvollen Zwillingen zu tun, die der besseren Gesellschaft angehören. Aber warum passieren so viele Verbrechen in ihrer Nähe?
Lakonisch, unaufgeregt und einfach unfassbar cool – Jesse Stone in seinem neunten und letzten Fall.
 
Robert B. Parker – „Doppeltes Spiel“
Der 9. Fall für Jesse Stone
Original: „Split Image“ aus dem amerikanischen Englisch von Bernd Gockel
© 2016 Pendragon Verlag, 304 Seiten, Paperback - ISBN: 978-3-86532-549-5
13,- €
 
Weitere Informationen:  www.pendragon.de