Sexshop

von Erwin Grosche

Foto © Frank Becker
Der Sexshop hatte seinen Besitzer gewechselt. Bevor die ehemalige Außenleuchtreklame gewechselt wurde hatte der neue Besitzer, ein Sarghändler, schon seine Särge, Urnen und Kerzenleuchter in das Schaufenster gestellt. Manche der Kunden des Sexshops, die noch nichts von dem Immobilienwechsel mitbekommen hatten, sahen nun in die Schaufenster und waren doch erstaunt über die angeblichen Neuigkeiten der Sexindustrie. „Voll krass“, sagte einer. „Wir treiben es in einem Sarg. Das hat was. Warum ist da noch niemand vorher auf diese Idee gekommen?“


© 2009 Erwin Grosche