Lieber Gott, warum hast Du am 8. Tag den Deutschen Manager erschaffen?

Ein Sto▀gebet

von Hans-Joachim Uthke
Anno 2009 – Voll aus dem Leben gegriffen
 
Verzweifeltes Gebet eines Otto-Normalbürgers
 
Lieber Gott, warum hast Du am 8. Tag den Fehler begangen und den Deutschen Manager erschaffen?
 
Schau, meine Eltern hatten kein Geld, aber 4 Kinder. Ich habe es trotzdem doch noch bis zur Mittleren Reife geschafft. Du hast mich mit einem normalen Intelligenz-Quotienten gesegnet. Ich habe 46 Jahre lang hart gearbeitet, eine Familie gegründet, eine Eigentumswohnung gekauft und ein bißchen gespart. Aber warum hast Du mich dann vergessen?
 
Warum hast Du den Deutschen Manager bevorzugt? An seinen Boni- und Pensionszahlungen gemessen, hast Du ihn mit 1000-mal mehr Intelligenz ausgestattet. Du hast ihm Gene mitgegeben, die meine Eltern mir nicht vererben konnten. Du hast ihm erlaubt, die 10 Gebote nicht einzuhalten – jedenfalls teilweise.
 
Lieber Gott,
ich verzweifele an meinem geraden Denken
und an meiner Ehrlichkeit!