Veranstaltungen im Von der Heydt-Museum Wuppertal

Musik - Sprache - Kunst

Red.
Veranstaltungen im
Von der Heydt-Museum Wuppertal:
 

Dienstag, 13. Juli, 18.30 Uhr
GEDOK – Konzert im Von der Heydt-Museum
Harfenmusik vom Expressionismus bis zur Gegenwart
Simone Seiler, Konzertharfe
Werke von Gabriel Fauré, Marcel Tournier, Paul Hindemith,
Heinz Holliger u.a.
Kosten 12 €/ermäßigt 10 €
 
Donnerstag, 15. Juli, 18.15 Uhr
ART TALK
An interactive, guided discourse hosted by American-born Karla Schlaepfer-Karst. Native speakers welcome.
A historical revue and look at the nude as subject of photography and painting of the last 150 years. From exquisite academic nudes, to experimental and high quality fine art photographs, the female and male body served as a classical reference point for artists then and today.
Kosten 10 € / Studenten 5 €
 
Sonntag 18. Juli, 15-17 Uhr
Familiensonntag
An den Bildern der Expressionisten lernen wir, wie Landschaften Klangfolgen und Rhythmen bilden und erstellen eigene klangvolle Werke.
Anmeldung bis 16.7. - 0202-563 2223 oder vdh.museumspaedagogik@stadt.wuppertal.de
 
20.-23. Juli
Ferienkurs
Mein Museum
Atelieraktionen und Museumsbesuche für Kinder ab 6 Jahren
Wir erkunden das Museum und holen uns zahlreiche Anregungen um unsere eigenen kleinen Museen und eine Ausstellung zu gestalten.
Termin: Dienstag, 20. bis Freitag, 23.7., jeweils 11-15 Uhr
Anmeldung bis 18.7. - 0202-563 2223 oder vdh.museumspaedagogik@stadt.wuppertal.de

„Kunstsommer“ am Von der Heydt-Museum 15.7.-15.8.2010

Wer schon immer einmal sein künstlerisches Talent erproben wollte, hat vielleicht in den Ferien endlich die Zeit: Beim „Kunstsommer“ am Von der Heydt-Museum sind noch Plätze frei. Kurzfristige Anmeldung ist möglich!
Abwechslungsreiche Kurse bieten Anfängern erste Einblicke in die verschiedenen künstlerischen Techniken und Fortgeschrittenen eine intensive Weiterbildung ihres künstlerischen Könnens. So holen sich Teilnehmer des Kurses „Bildhauerei und Akt“ Anregungen in der Ausstellung „Nude Visions“. „Experiment Malerei“ läßt angehende und erfahrene Künstler mit unterschiedlichen Materialien und Werkzeugen arbeiten. Sogar ein Kurs unter freiem Himmel ist dabei, „Plein air-Malerei im Botanischen Garten“. Hier erhalten Teilnehmer in sommerlicher Umgebung vor allem Basiswissen über Perspektive, Kontrast und Farbe.
Das vollständige Programm ist zu finden unter www.vdh-kunstsommer2010.de
Informationen und Anmeldung an der Museumskasse, unter Tel 0202-478 4105 oder vdh.museumspaedagogik@stadt.wuppertal.de