Die Streuf┤schen 4 Evangelisten

R.M.E. Streuf bei Heine

von Boris Mei▀ner

Die Streuf´schen 4 Evangelisten


Foto © DER Voss
 
 
Matthäus  Lukas  Markus  Johannes
 
seit September 2010: wohnhaft bei Boris M.
 
Bitte ordnen Sie nach Ihren Vorstellungen die Portraits anhand der Numerierung:
 
1 =
2 =
3 =
4 =
 
Ein "Who's Who" dieser Altaktivisten aus dem
 
SCHWARZEN BLOCK .
 
Evangelist Matthäus
Attribut: Mensch, fälschlich oft auch ein Engel, als Symbol für die Menschwerdung Christi. Im ersten Abschnitt seines Evangeliums wird der Stammbaum Christi beschrieben.
 
Evangelist Markus
Attribut: Löwe, da die Bußpredigt Johannes des Täufers im ersten Abschnitt des Markusevangeliums mit dem Brüllen eines Löwen in der Wüste verglichen wird. Der Löwe ist jedoch auch Symbol für die Auferstehung Christi. Im Physiologus, einer antiken Sammlung von Tierlegenden, wird davon berichtet, daß die Löwin ein totes Junges wirft. Am dritten Tage kommt der Löwe, der es durch seinen Atem zum Leben erweckt. Christus ist am dritten Tage auferstanden von den Toten.
 
Evangelist Lukas
Attribut: Stier, da sein Evangelium mit dem Opfer des Priesters Zacharias beginnt. Der Stier ist ein uraltes Symbol für den Opfertod, hier für den Opfertod Christi.
 
Evangelist Johannes
Attribut: Adler, da der Johannes-Prolog zeigt, daß der Evangelist "höher fliegt als die anderen". Der Adler ist somit jener Vogel, der am höchsten fliegen kann und Gott am nächsten kommt - er bedeutet die Himmelfahrt Christi.
 
 
Foto: © DER Voss 2010