Aus Rudis Abrei▀kalender

Ausbruch des Kuchenkrieges

von Rudolf Engel

Louis-Philippe
Ausbruch des Kuchenkrieges
 
In Tacubaya, einem Vorort von Mexiko-Stadt, war am 27. November 1838 der Laden des französischen Bäckers Monsieur Remontel von plündernden mexikanischen Offizieren verwüstet worden. Der Bäcker wandte sich an König Louis-Philippe. Frankreich verlangte aufgrund dessen 600.000 Pesos Entschädigung für die zerstörte Bäckerei.
Als der mexikanische Präsident Anastasio Bustamante nicht zahlte, schickte Louis-Philippe eine Flotte nach Mexiko. Im Hafen von Veracruz wurde die gesamte mexikanische Marine festgesetzt. Mexiko erklärte daraufhin Frankreich den Krieg.

Mit solch einem Bäcker
ist nicht gut Kuchen essen!