Navarra

Eine spanische Provinz rüstet sich

von Yenia Zaba und Felix Knothe


Navarra präsentiert sich
mit deutscher Internetseite




Langen, 02. Juli 2007. Die nordspanische Region Navarra präsentiert sich im Internet nun auch auf Deutsch. Unter www.visitnavarra.es finden deutsche Urlauber nützliche Informationen, Anregungen und Tipps für die nächste Urlaubsplanung in die Region.


Olite/Navarra - Foto © bz-comm!

 

Auf der Internetseite gelangt man unter „Organisieren Sie Ihre Reise“ zu Funktionen und Buchungstools, welche die Suche nach diversen Kriterien ermöglichen. Wählt man beispielsweise Unterkünfte, Städte, Sportarten, Sehenswürdigkeiten oder Essen & Trinken, spuckt die Website dem Besucher gewünschte Ergebnisse mit Kontaktdaten oder Links aus. Darüber hinaus empfiehlt das Fremdenverkehrsamt Navarra auf der Seite Unterkünfte sowie die beliebtesten Restaurants der Region. Ein Überblick über aktuelle kulturelle Veranstaltungen wird stets aktualisiert und online gestellt. Der Internetsurfer findet auf der Webpage alle Informationen zu den Festivals, Straßenfesten, Konzerten und sonstigen Events in den Städten und auf dem Land Navarras. Hilfreich für die Urlaubsplanung ist zudem die interaktive Übersichtskarte, die zum Ausdrucken das Einfügen von  Markierungen und Anmerkungen ermöglicht. 


Die deutsche Internetseite Navarras sei nicht nur durchstrukturiert und übersichtlich, so Miren Ausín, Direktorin der Tourismuszentrale Navarras, auch gestalterisch sei sie ansprechend. Beispielsweise bieten farbenfrohe Multimedia-Postkarten und Panoramaaufnahmen einen kleinen Vorgeschmack auf


Estella Puente - Foto © bz-comm!
die Freuden der Region und machen Lust auf eine Reise. 

Das Königreich Navarra ist bis heute ein Geheimtipp. Seine 10.440 Quadratkilometer sind ein Mosaik aus verschiedensten Landschaften: Berge und Alpen-Feeling in den Dörfern der Pyrenäen im Norden, Moderne neben lebendiger Tradition in der Hauptstadt Pamplona. Im Zentrum der spanischen Provinz Navarra liegen ferner mittelalterliche Städte mit Burgen und Klöstern auf dem Jakobsweg nach Santiago de Compostela. Der Süden der Provinz um die Stadt Tudela bietet zum Beispiel die spektakuläre Wüste „Bardenas Reales“.


Neue Flugverbindungen nach Pamplona, Spanien


Langen, 02. Juli 2007. Die Regierung Navarras hat in Kooperation mit der spanischen Fluggesellschaft Spanair neue Flugverbindungen geschaffen, von denen auch deutsche Urlauber profitieren. Spanair verbindet nun Pamplona insgesamt 13-mal pro Woche mit Madrid. Somit wird die Hauptstadt Navarras aus Deutschland wesentlich häufiger als zuvor über das spanische Drehkreuz Madrid-Barajas angeflogen.


Weine aus Navarra Foto © bz-comm!

Der Inlandsflug vom Madrid nach Pamplona dauert lediglich eine knappe Stunde. Donnerstags und freitags stehen sogar drei tägliche Verbindungen auf dem Flugplan. Die Strecke ist in 14 Tarifklassen buchbar, die Preise bewegen sich zwischen vier und 280 Euro. Emilio Monagas, Pressesprecher von Spanair, rechnet bereits im ersten Jahr mit 120.000 Passagieren.

Weitere Informationen unter: www.bz-comm.de


Redaktion: Frank Becker