28 Gr├╝nde, mal wieder zu schreiben

Eulenspiegels Postkartenkalender 2013

von Frank Becker
28 Gründe, mal wieder zu schreiben
Eulenspiegels Postkarten Kalender 2013

Zu Ihrem Besten möchte ich hoffen, daß Sie wenigstens 28 gute Freunde haben. Die brauchen Sie nämlich, damit sie jede der 28 Cartoon-Postkarten des Eulenspieglel-Kalenders 2013 an den Mann bzw. die Frau bringen können. Die werden sich freuen, denn der Verlag Bild und Heimat, der den Kalender aufgelegt hat, versammelt darin eine Elite deutscher Cartoon-Zeichner der Gegenwart.

Peter Butschkow eröffnet den satirischen Reigen auf dem Titelblatt mit einer augenblicklich höchst aktuellen Frage aus dem Bereich des Gesundheitswesens, indem er die irdische Ordnung im Elysium fortschreibt.  Das kann ja gut werden! Alle zwei Wochen dürfen die glücklichen Besitzer des Kalenders umblättern, die Karte der beiden Vorwochen per Perforierung vom Kalender trennen - und ab auf die Post damit! Denn dafür sind die Zeichnungen von Marian Kamensky, Petra Kaster, Harm Bengen, Tetsche, Freimut Wössner, Ari Plikat, Uwe Krumbiegel, Christian Habicht, Jünger & Schlanker, Martin Zak, André Sedlaczek, Horst Pohl, Matthias Kiefel,
Til Mette, Karsten Weyershausen, Peter Thulke, Dirk Meissner, DIPI, Christine Dölle, BECK und RABE ja gedacht. So kommt Satire am einfachsten unters Volk. Für die, welche es nicht wissen: das Porto für eine Postkarte beträgt beim Versand innerhalb Deutschlands 45 Cent, für das Auslandsporto müssen Sie 75 Cent berappen. Aber das sollten Ihnen doch Freunde wert sein, gell?

Damit Sie wissen, was auf Sie wartet, wenn Sie sich den Kalender zulegen, hier ein paar Beispiele:






 
© Peter Thulke

© Jünger & Schlanker























© Ari Plikat

© Freimut Wössner





















Eulenspiegels Postkarten Kalender 2013
28 farbige Postkarten 10,5 x 14,5 cm + Kalendarium, Spiralbindung, 9,99 €
Weitere Informationen: www.bild-heimat.de