Motorbiene(n) - Eine Zeitreise

RockinĀ“ with the Krauts (Vol. 1)

von Frank Becker

Motorbiene(n)
 
Teil 1 einer Zeitreise
 
Der deutsche Rock ‘n‘ Roll, der in den 50er und 60er Jahren die Hitparaden bestimmte, war ja nur zögernd wild, zu sehr hatte noch eine freiwillige Zensur der Plattenindustrie und der Rundfunksender im prüden Wirtschaftswunder-Deutschland die Hand drauf. Das Label Bear Family, seit Jahrzehnten die Adresse für deutsche Oldies mit dem besonderen Augenmerk auf  Rock ‘n‘ Roll hat eine neue Serie aufgelegt, die sich der „wilden“ Seite des deutschen Rock ‘n‘ Roll widmert: „Rockin´ with the Krauts“. Das erste Album, Vol. 1, liegt jetzt vor und zeigt die eher als zahm bekannten Stars dieser Zeit ein wenig anders mit purem Rock ‘n‘ Roll, Twist-Rock, Beat-Rock und harten Instrumentals. Das sind 33 wirkliche Rock ‘n‘ Roll -Titel der Jahre 1957-65 aus Deutschland - keine 'Sugar Baby'-Attitüden, hier wird auch Englisch gerockt!, so der Label-Text zum ersten Album. Hier überwiegen die frühen 60er Jahre mit Titeln, die an die schon Beat-Spuren tragen wie der harte Opener mit „Starfighter's Theme” der Band The Starfighters aus dem Jahr 1964 - der fällt eindeutig schon in die Beat-Ära, wie auch das dann doch eher handzahme „Rhythm And Blues And Johnny“ von The German Blue Flames, das ein wenig wie ein aufgebrezelter Ted Herold klingt. Interessanter wird es bei den früheren Aufnahmen von u.a. Peter Kraus, Paul Würges, Billy Sanders, Freddy Brock (Gott, war der entsetzlich peinlich!), Bernd Spier oder Suzanne Doucet (s.u.), weil man da die andere Seite der weichgespülten Hitparaden-Stars kennenlernt.
 
Besonderes Vergnügen machen aber eher unbekannte Bands von damals wie The Six Tornados mit „Little Wall Flower“, die Rocking Stars mit dem Elvis-Cover „Hey Baby“, die Fred Hollerbach All-Stars mit dem schnörkellosen Peter Kraus-Cover „Tiger“, The Progressives mit „I Ain't Got You“ oder Frankie & The Rockets, die mit „Frankie´s Twist“ eher eine Slop-Nummer abgeliefert und mit dem hinreißenden „The Rocket´s Slop“ eine tolle Instrumental-Nummer eingespielt haben – heute alle im Original schwer zu finden.
Suzanne Doucet versucht sich eher hilflos an „Be My Baby“, dem 1963er Hit der Ronettes, während Nora Nova mit ihrer frühen Twist-Nummer „Männer gibt's wie Sand am Meer“ durchaus nostalgische Gefühle weckt. Benny Quick ist mit seinen beiden Titeln „Motorbiene“ und „Denn du küßt so heiß“ auch dabei. Er bildet eine Sonderklasse und ist allen K 50- und Florett-Fahrern unvergessen. Eine Sonderklasse war und ist auch noch immer Ted Herold, der mit Dions Ich bin ein Wanderer“ und „Little Linda“ (Little Sister) Peter Kraus´ „Doll-Doll-Dolly“ weit aus dem Feld schlägt. Sehr schön auch Mama Betty´s Band mit einem vor allem instrumental gelungenen Cover des Beach Boys-Titels „Fun, Fun, Fun“ - hier Fein, Fein, Fein. Auch Sweet Rock n Roller mit The Rollicks geht gut ab.
Ein feines Booklet von 35 Seiten mit vielen raren Fotos erzählt wunderbar von der Zeit, aus der die Aufnahmen stammen und stellt kurzgefaßt die Künstler und ihre Geschichte vor. Das ist praktizierte Pop-Geschichte. Wir freuen uns schon auf Vol 2! Eine Empfehlung der Musenblätter.
 
Rockin´ with the Krauts (Vol. 1)
Real Rock 'n' Roll Made In Germany (CD)
© 2021 Bear Family Productions
01. Starfighter's Theme / The Starfighters - 02. Rhythm And Blues And Johnny / The German Blue Flames -  03. Hey Baby (A Big Hunk O'Love) / The Rocking Stars - 04. Doll-Doll-Dolly / Peter Kraus - 05. Ich bin kein schöner Mann / Billy Sanders - 06. Schaut, schaut, das ist meine Braut (Shout! Shout!) / Fredy Brock & seine Twist-Makers - 07. Frankie's Twist / Frankie & The Rockets - 08. Let's Go, Baby / Paul Würges & seine Hit-Paraders - 09. Motorbiene (Motorcycle) / Benny Quick - 10. Männer gibt's wie Sand am Meer / Nora Nova - 11. Ringelingeling / The Gisha Brothers - 12. Laß sein (Buy A Car) / Billy Sanders - 13. Tiger / Fred Hollerbach All-Stars - 14. Wie Du (My Soul) / The Rackets - 15. Little Wallflower / The Six Tornados - 16. Rocket's Slop / Frankie & The Rockets - 17. Mary, Mary Lou / Paul Würges - 18. Little Linda (Little Sister) / Ted Herold - 19. Der Liebestraum als Twist / Charly Cotton & seine Twist-Makers - 20. Eine Reise nach New York (Fun, Fun, Fun) / Mama Betty's Band - 21. Sweet Little Rock 'n' Roller / The Rollicks - 22. Daisy, Du mußt schlafen geh'n / Billy Sanders - 23. Die Boys und ihre Babies / Paul Würges & seine Rocking All-Stars - 24. Rip It Up / The Original Team-Beats - 25. Ohne ein bestimmtes Ziel (No Particular Place To Go) / Bernd Spier - 26. Lost John / The Starfighters - 27. Denn du küßt so heiß (Just The Two Of Us) / Benny Quick - 28. Ich bin ein Wanderer (The Wanderer) / Ted Herold - 29. I Ain't Got You / The Progressives - 30. I Want You / The Gisha Brothers - 31. Bye Bye Johnny / The Rattles - 32. Null Uhr Zehn (Drip Drop) / Pichi - 33. Sei mein Baby (Be My Baby) / Suzanne Doucet
Gesamtzeit: 1:19:38
 
Weitere Informationen: www.bear-family.com