Café

Eine Woche mit Ariane - in Fotografien

von Gerd Rattei

Ariane R. - Foto © Gerd Rattei

Café
 
Mir wird manchmal ganz kinderhaft zu Sinn:
Ich bitte, flehentlich, um deine Augen,
Ich sage höflich Lebenssachen hin
Und werde stumm, um Eiskaffee zu saugen.

Und keiner weiß von euch, wie jung ich bin,
Wie mich noch schmerzt diese Vereinzeltheit,
Dies: jedes Menschen enges Hirngerinn,
Und welche Dimensionen kriegt ein Streit!

Hin stiebt Musik in schnellem Siegerton.
Dem wachen Schmerze jeglicher Monade
Wird hier, so gut es geht, ein Bett bereitet.

Es biegt die Geige in die Zielgerade.
Nach vorn geworfen streckt sie sich, wo schon
Der Pianist das große Finish reitet.
 

Ernst Blass