Tiefschnee-Wandern

Wintervergn├╝gen in S├╝dtirol

von Christa Leopold

© Relais & Alpen
Tiefschnee-Wandern,
ein neues Wintervergnügen
in Südtirol
 

Die optimalen Voraussetzungen in 1.300 Metern Höhe am Jaufenpaß erlauben es dem Schneeschuh-Spezialisten „Jägerhof“, einst das erste Südtiroler Schneeschuhwanderhotel, seinen jung gebliebenen Gästen einen neuen Winterspaß anzubieten. Fröhlich wie in Kindertagen ziehen die Schneebegeisterten durch meterhohen Neuschnee in der unberührten Gebirgslandschaft des Jaufen. Im Wochen-Paket von 55 Euro sind Schneeschuhe, Stöcke, Jausenpakete mit hausgemachtem Müsliriegel und 4 geführte Schneeschuhtouren inkludiert. Die Touren gehen über 2000 Meter hinaus für geübte Gipfelstürmer oder leichtere Rundwanderungen durch das Waltental. Für jeden ist etwas dabei und die Tiefschnee-Wanderer können sich auf die Jägerhof-Bergführer verlassen. Zum Schneeschuh-Paket gibt es die Nacht ab 68 Euro mit der Hauben-Genießer-Pension und Wellness-Anwendungen.
 
Mehr über den neuen Winterspaß erfahren Interessierte unter www.relaisundalpen.com