Tony Lakatos Quintett

im Nachtfoyer der Wuppertaler B├╝hnen Samstag, 15. Mai

Red.

Foto: Veranstalter 
Nachtfoyer der Wuppertaler Bühnen
Samstag, 15. Mai, 23.00 Uhr
Schauspielhaus Wuppertal- Elberfeld
 
Szene Ungarn in NRW:
Tony Lakatos Quintett
 

Der Saxophonist Tony Lakatos gehört zweifellos zu den führenden europäischen Meistern seines Instruments. Der gebürtige Budapester lebt derzeit in Frankfurt und wirkte bis heute auf mehr als 150 CD Produktionen mit. Zusammen mit vier hochkarätigen Jazzmusikern hat er ein Quintett gegründet, mit dem er in den Clubs des Landes für Begeisterung sorgt.
Die Band spielt Eigenkompositionen der Bandmitglieder, sowie weitgehend unbekannte Kompositionen von Joe Henderson, Lee Morgan und Wayne Shorter. Das Quintett zelebriert in zeitgenössischer Hardbop Tradition energiegeladenen Jazz der Spitzenklasse.
 
Tony Lakatos - Tenorsaxophon
Axel Schlösser - Trompete
Kalman Olah - Klavier
Thomas Heidepriem - Bass
Paul Hochstädter - Schlagzeug