Das gro├če Blau

Mediterrane Bilder von Peter Hohberger

von Frank Becker
Peter Hohberger "Das große Blau" - Foto © Frank Becker
Das große Blau

Mediterrane Bilder von
Peter Hohberger
in der Wuppertaler "Färberei"



"Blau ist die Farbe der Ferne"
(Tennessee Williams)

Noch bis Ende Oktober zeigt
"Die Färberei" in Wuppertal-Oberbarmen Gemälde des Bildhauers Peter Hohberger  -  Musenblätter-Lesern durch diverse Veröffentlichungen über sein plastisches Werk bekannt. Doch längst nicht alle Liebhaber seiner Skulpturen, Porträt-Büsten, Torsos und abstrakten bildhauerischen Werke kennen den "anderen" Peter Hohberger, den Maler, der mit leichter Hand und Fernweh im Gemüt Bilder des Südens auf Leinwand, Karton oder Papier bringt. Die einerseits luftigen, warmen, dann aber auch unübersehbar melancholischen Ölbilder zeugen von seiner Liebe zu den Ländern am Mittelmeer; vor allem griechische, spanische und italienische Motive finden sich in der ca. 25 Exponate präsentierenden Ausstellung im Café der Begegnungsstätte und im Veranstaltungs-Saal. Es sind Küsten-Landschaften mit den weißen, im Sonnenlicht strahlenden einfachen Architekturen der Regionen, wenig Vegetation der heißen Landschaften und vor allem dem satten Blau des Meeres und seinem leuchtenden Spiegel, dem Himmel. Menschen fehlen. Peter Hohberger läßt die Landschaften im stummen Dialog den Betrachter ansprechen, fängt das leise Rauschen der permanenten Dünung und das wuchtige der Brandung im Bild ein. Es sind die geschwungenen Buchten in ihrer Abgeschiedenheit, die beruhigend schlichten Bauten als sichere Häfen für den Unruhigen, die den Maler so faszinieren, wie die perfekte Schönheit den Bildhauer.

Die Ausstellung ist bis Ende Oktober gewöhnlich täglich zwischen 14.00 und 18.00 Uhr geöffnet.


Peter Hohberger "Hütte am Meer" - Foto © Frank Becker



Peter Hohberger "Brandung" (Ausschnitt) - Foto © Frank Becker

Die Färberei
Stennert 8 - 42275 Wuppertal
Telefon: 0202 - 643064
E-Post: faerberei@wtal.de

Internet: www.faerberei.wtal.de



Peter Hohberger "Das große Blau" - Foto © Frank Becker