Anr├╝hrende Bilder

Aus dem Tagebuch

von Erwin Grosche

Foto © Frank Becker
Anrührende Bilder
und andere Geschichten


16. August: Padermann hatte mal einen Strumpf über einen Föhn gestülpt und den Föhn auf die Stufe gestellt, wo der Strumpf sich aufblähen konnte. So konnte er ein Gefühl von Wärme bekommen und seine Aufgaben ganz anders begreifen. „Der Strumpf muß sich wie ein Luftschiff gefühlt haben, als hätte ihn ein Unsichtbarer übergestreift“, sang er dabei. Das Gleiche probierte er dann  mit einem Wollhandschuh. Padermann war begeistert. Der Handschuh bäumte sich gleich auf, als hätten fünf Finger in ihm Platz genommen und genössen den warmen Zustrom. „Nun könnte er Klavier spielen“, murmelte er. Irgendwie war das ein anrührendes Bild. Er dachte: wie viel Freude so ein Föhn bereiten kann.
 
17. August: Der letzte Augenblick von Lisas Lieblingsmurmel. Ein Stück für eine Lieblingsmurmel und einen Tischstaubsauger. Ein Tischstaubsauger hockt vor einer Murmel wie die Schlange vor einer Maus. Plötzlich wird der Sauger angestellt: Flutsch, schluckt er die Murmel weg. „Klack“, machte es, als fiele ein Löffel auf einen Kuchenteller. Das war der letzte Augenblick von Lisas Lieblingsmurmel. Natürlich wurde die Szene nachgestellt.
 
19. August: Ein Mann mit einem Hund ging spazieren. Plötzlich sah er  eine Frau mit einem anderen Hund. Der Hund des Mannes lief wie der Blitz auf den Hund der Frau zu und stürmte an ihm vorbei. „Was Hunde aneinander vorbei laufen können“, sagte der Mann zu der Frau. „Ja“, sagte die Frau und ging vorbei. Heute leben der Mann und die Frau zusammen. Sie sind glücklich verheiratet. Er wohnt in Hamburg, sie in Paderborn.

25. August: Er ging mit Zeigfinger und Daumen seiner rechten Hand jeden Finger seiner linken Hand ab, als zählte er in Gedanken die Jahre, die er noch leben mußte. Er wollte dann zahlen und fragte sich, wie teuer das Bier in fünf Jahren sein wird. Alles ändert sich. Er hatte vor fünf Jahren noch schlafen können.



© Erwin Grosche
- für die Musenblätter 2011
Redaktion: Frank Becker