Der Perlinger-Weg ins Gl├╝ck - Flow

von Sissi Perlinger

© Sissi Perlinger
Kleiner Tip
 
Mihaly Csikszentmihalyi, der ungarische Psychologe und Glücksforscher, hat die Theorie vom „FIow“ (das vollständige Einssein mit sich und der Welt) aufgestellt und bewiesen, daß es diesen Bewußtseinszustand gibt: Da wächst man über sich hinaus, gibt sich einer Sache total hin und vergißt alles um sich herum. Das, was man gerade tut, geht quasi mit einem durch. Wir schütten ganz viele Glückshormone aus, weil wir wie Kinder in völliger Selbstvergessenheit die  Energien durch uns hindurchfließen lassen, uns spielerisch gehen lassen und einfach nur Spaß haben. Wichtig dabei ist auch, daß es nicht mehr darum geht, zu beweisen, wie toll man ist. Schon komisch? Wenn wir so glücklich dabei sind, sobald wir uns selbst vergessen, wieso halten wir dann so an unserem Ego fest? Übrigens, was das Ego eigentlich genau ist, erklärt Eckart Tolle wirklich gut in seinem Buch „Eine neue Erde“. 
 


(Textauszug aus "Auszeit! Der Perlinger-Weg ins Glück" mit freundlicher Genehmigung des Südwest Verlages)
Weitere Informationen unter: www.sissi-perlinger.de
Redaktion: Frank Becker