TV kult!

Neue Fernseh-Zeitschrift k├╝mmert sich um Film-Klassiker und TV-Serien

Red./Sab.

TVkult!
Eine neues Format
auf dem TV-Zeitschriftenmarkt


Fabian Leibfried, Herausgeber des Musikmagazins „GoodTimes“ und des auf die 50er bis 80er Jahre des vergangenen Jahrhunderts spezialisierten zeitgeschichtlichen Kulturmagazins „kult!“ wagt sich mit einer neuen TV-Zeitschrift an eine heftig umkämpfte Front.
Fabian Leibfried schreibt im ersten Editorial dazu:
 
"Liebe Leserinnen und Leser,
die GoodTimes-Familie hat Zuwachs erhalten: Neben dem „Mutterblatt“ GoodTimes - Music From the 60s to 80s und der „Tochter“ " kult! gibt es nun endlich TVkult!
Was wir mit TVkult! bieten wollen: Das Magazin enthält das komplette TV-Programm von zwei Wochen, sowohl alle Free-TV-Sender, wie auch die wichtigsten Pay-TV-Sender und legt dabei den Fokus auf Filme, Serien und Sendungen mit Kultcharakter. Jeder Programmtag wird durch ausführliche Tips ergänzt. Im Mantelteil finden Sie interessante redaktionelle Beiträge wie News, Interviews, Porträts, Hintergrundberichte aber auch DVD- und Buchtips.
Ich hoffe unser neues Magazin liefert Ihnen bislang fehlende Informationen und erspart Ihnen ein täglich nervtötendes ,,Durchzappen“!
Lassen Sie uns wissen, welche Film- und TV-Themen Sie interessieren, worüber Sie gerne mehr in TVkult! lesen würden, ganz nach dem Motto: Nur das Beste sehen!
Fabian Leibfried
Herausgeber/Chefredakteur"
 
Das erste Heft ist jetzt an den Kiosken, die zweite Ausgabe erscheint am 11. Oktober 2013.
Ich finde, für 3,80 € bietet
TVkult! nicht genug. Der redaktionelle Teil könnte mehr von dem inhaltlichen Fundus des „kult!“ profitieren, der Programmteil könnte übersichtlicher sein und mehr von dem gewiß vorhandenen Film- und Serienwissen der kult!-Redaktion transportieren. Aber das stellt sich ja vielleicht sehr schnell, aus der Erfahrung gespeist, bei den nächsten Ausgaben ein. sab.

Weitere Informationen: www.tv-kult.de/