Der Perlinger-Weg ins Gl├╝ck - Essen

von Sissi Perlinger

© Sissi Perlinger
Essen
 
Jetzt geht es nochmal um das leibliche Wohl, und hier lautet mein Tip: Gehen Sie niemals hungrig einkaufen, und legen Sie einfach ganz prinzipiell überhaupt gar keine (!) ungesunden Sachen in den Einkaufskorb. Ich bringe grundsätzlich niemals irgendwelchen Junkfood-Kram nach Hause, denn wenn kein Schund zur Verfügung steht, sondern nur lauter leckere, gesunde Sachen, wird man nicht in Versuchung geführt. Und das Essen macht einem automatisch viel mehr Freude, schon weil man hinterher auch kein schlechtes Gewissen hat. Und auch hier gilt natürlich: Schmecken Sie in sich hinein. Wonach steht mir der Sinn? Wo zieht es mich hin, worauf hab ich Bock? Wohin treiben mich meine Gelüste? Als ob ich das nicht ganz genau wüßte! Wie früher schon erwähnt: Nirgends können Sie besser üben, auf die feinen Signale des Körpers zu hören.
 




(Textauszug aus "Auszeit! Der Perlinger-Weg ins Glück" mit freundlicher Genehmigung des Südwest Verlages)
Weitere Informationen unter: www.sissi-perlinger.de
Redaktion: Frank Becker