Kult Nr. 15

Ein neuer sehns├╝chtiger Blick zur├╝ck

von Frank Becker

Kult! Nr. 15

Es ist jedes Mal aufs neue überraschend und sorgt für ausgesprochenes Vergnügen, was die Kult!-Autoren, so auch jetzt wieder, für die 100 Seiten dieses prachtvollen, längst für Nostalgiker unverzichtbaren Magazins zur Alltagskultur zwischen 1950 und 1989 alles aus dem Hut ziehen und im Schatzkästchen der Erinnerung bergen. Der Blick zurück ist kulturhistorisch wertvoll, zeigt er doch, was die Generationen vor heute beeinflußt und geprägt hat. Zudem ist er besonders für Zeitzeugen ein Bad in liebgewordenen Reminiszenzen. Ereignisse und Höhepunkte in Musik und Mode, Comics und Literatur, Film und Fernsehen, Technik und Reise feiern in Text und reichlich Bildmaterial fröhliche Urständ´.  
 
Heft 15 (Ausgabe 1/2017), das jetzt bereits vorliegt, bietet ein buntes Kaleidoskop, in dem u.a. Michael Fuchs-Gamböck Tove Janssons (1914-2001) niedliche Mumin-Familie vorstellt, die in Kinderbüchern, Comics und als Marionetten der Augsburger Puppenkiste alle Kinder der späten 50er frühen 60er Jahre begeistert hat. Genauso beliebt, wenn nicht noch populärer ist Ellis Kauts (1920-2015) rothaariger Kobold Pumuckl gewesen, der durch die Stimme von Hans Clarin (1929-2005) und den Volksschauspieler Gustl Bayrhammer (1922-1993) als Tischlermeister Eder unvergeßlich bleiben wird. Seine lustigen Abenteuer haben Jung und Alt regelmäßig am Bildschirm verfolgt - Michael Fuchs-Gamböck erinnert auch an ihn.
Wir erfahren von Andreas Kötter (fast) alles über den Fernseh-Klassiker „Einsatz in Manhattan“ mit dem Lolli lutschenden, glatzköpfigen Lieutenant Kojak („Entzückend!“) in den 70ern, Thorsten Schatz entführt mit „Star Trek / Raumschiff Enterprise in die unendlichen Weiten des Alls, und Thorsten Hanisch läßt die unendliche Geschichte der Seifenoper „Dallas“ mit 357 Episoden und J.R. (Larry Hagman), Bobbie (Patrick Duffy) und Sue Ellen (Linda Grey) Ewing auferstehen.


Foto: Bildarchiv Hallhuber

Im Kino gab es von den 50ern an Brigitte Bardot als erotisches Naturereignis – Alan Tepper erzählt in einem umfangreichen Artikel von ihr und den Problemen mit der Zensur. In Susanne Bucks Artikel über die Haarpflege der 50er-70er Jahre sehen wir die Ikone des französischen Films gleich noch einmal. Im Kino-Teil begegnen wir außerdem dem Mantel- und Degen-Helden Zorro, dem schrecklichen Dr. Fu Man Chu, den Christopher Lee (1922-2015) unsterblich machte (oder war es umgekehrt?), Charlie Chaplin (1889-1977) und Bud Spencer (1929-2016).



© Verlag Urachhaus


Was sonst so über vieles neben neben Peter Pan, Herrn Kaiser, dem Bikini, Amiga und das Jahr 1976 noch erzählt und behandelt wird, entnehmen Sie bitten dem unten abgedruckten ausführlichen Inhaltsverzeichnis. Auch für Heft 15 gilt: Herausgeber Fabian Leibfried und sein Redaktionsteam haben sich für dieses und alle vorherigen Hefte unsere Auszeichnung redlich verdient: den Musenkuß!


Inhalt:
Top 5: Unterhaltungssendungen Mitarbeiter & Prominenz - News from the past (Altes neu ausgepackt) – Pumuckl, Es wird klabautert! - Brigitte Bardot (Ein Leben zwischen den Welten) - Haarpracht (Von jetzt an immer chic frisiert!) - 50 Jahre Star Trek (Unendliche Weiten) + Star Trek von A bis Z - Christian Simon: Meine Singles - Spannende Ausflüge in unbekanntes Terrain – Mode-Reklame der 80er - Serie (Teil 4): Schulterpolster und schrille Schönheit - Im Banne des Zorro (Wie ein Held mit Maske, Degen und viel Charme weltweit Eindruck machte) - Peter Pan (Fliegen auf eigene Gefahr) - Werbe-Ikonen, Serie (Teil 3): Herr Kaiser – „Gut (für mich), dass ich Sie treffe ...“ - Unvergessene TV-Charaktere, Serie (Teil 4): Theo Kojak, „Einsatz in Manhattan“ - Billy Jenkins, König der Cowboys – Fußball: Borussia Mönchengladbach vs. FC Liverpool: Geliebter Feind (Interview mit Rainer Bonhof) - Die Mumins (Die sagenhafte Welt freundlich-friedlicher Trolle) - Boeing 747, Jumbo-Jet: Aus dem Leben eines Buckelwals - Das Jahr 1976: RAF, Robert De Niro & ein verschossener Elfmeter - Der Bikini: Vor 70 Jahren schlug er ein wie eine (Atom-)Bombe - Stars und ihre Autos: Mobile Stars On The Road - Charlie Chaplin: Charlie spricht erstmals - Kultbücher, Geschätzt, geliebt, gelobt - Buddy Longway: So war der Wilde Westen wirklich - Motorrad Triumph Bonneville T 120 (Triumph-ale Reise in die Vergangenheit) - Musikalische Schätze aus der DDR, Serie (Teil 2): Amiga, eine für alles - Kino-Bösewichte, Serie (Teil 3): Herbert Lom: Der universell einsetzbare Bösewicht - Bud Spencer, Ein Buddy fürs Leben - Edel-Seifenopern der 80er Jahre, Serie (Teil 2): Dallas - Als die Frauen noch Schwänze hatten: Sex und Witze aus der Steinzeit - Manolito Erotica, Ein Antiquariat der besonderen Art mitten in Berlin - Der Super-8-Spielfilm: Er läuft und läuft und läuft ... - Dr. Fu Man Chu (Die „gelbe Gefahr“ geht um) – Carrera: Als die Rennbahn im Wohnzimmer Einzug hielt - Udo Jürgens, Ein Keller voller Kult!
Riesenposter zum Herausnehmen: Suzi Quatro / Borussia Mönchengladbach



Marilyn Monroe - Foto © Interfoto / Friedrich
 
Informationen zur Heftreihe:  www.goodtimes-magazin.de/kult
und in den Musenblättern → hier