PaƟbilder aus Elsen

von Erwin Grosche

Foto © Frank Becker
Paßbilder aus Elsen
 
Ich sah kürzlich, daß man in Schloß Neuhaus Paßbilder machen kann. Warum denn das? Ich fahre doch nicht zum Paßbildmachen nach Schloß Neuhaus. Wenn jemand Paßbilder machen kann, dann die Elsener. Das ist bekannt. Das hat Tradition. Die Elsener gestalten Paßbilder mit sanfter Hand und achten darauf, daß man sich ähnlich sieht. Gerade jetzt, wo man auf Paßbildern nicht mehr lachen darf, ist es wichtig, daß der trotzige Gesamteindruck stimmt. Die Elsener bringen uns rüber wie Menschen, auf denen Verlaß ist. Paßbilder schauen sich ernste Menschen an, die aufgrund ihrer Verantwortung keinen Spaß verstehen dürfen. Gut, wenn man darauf aussieht wie ein rechtschaffener Mann, der auch Zöllner sein könnte. Ich sehe auf meinem Paßbild aus, als könnte ich kein X für ein U vormachen. So kommt man glaubhaft rüber. Laßt uns ein Bild von uns abliefern, mit dem wir Einlaß finden nicht nur in andere Länder, sondern auch in die Herzen derer, die diese Länder beschützen und bewachen sollen. Dieses Ergebnis liefern die Paßbildprofis aus Elsen.
 
 
© Erwin Grosche