Klassiker

Jesper Thilo – „Swing Is The Thing“

von Sabine Kaufmann

Klassiker
 
Das Jesper Thilo Quartet
 
Jesper Thilo (78) gehört zu den bekanntesten Namen im dänischen Jazz. Der Allrounder am Tenorsaxophon ist als Könner in Swing und Bebop ein begehrter Solist und Sideman, der in seiner jahrzehntelangen Karriere u.a. schon mit Mads Vinding, Jesper Lundgaard, Ben Webster, Benny Carter, Coleman Hawkins, Hank Jones, Roy Eldridge, Clark Terry, Dizzy Gillespie, Harry Sweets Edison, Scott Hamilton, Eddie Lockjaw Davis, Jay C. Higginbotham, Jean Toots Thielemans und dem Trio Neumann zusammen gespielt hat.

In drei Wochen kommt international ein neues Album in die Läden, das ihn mit seinem klassisch besetzten Quartett und Jazz-Klassikern aus dem American Songbook vorstellt. Mit einem tiefen Griff in diese Schatzkiste hat Jesper Thilo Titel u.a. von John Klenner, Vernon Duke, Dizzy Gillespie, Eden Ahbez, Earl Hines, George Gershwin, Oscar Pettiford und Neal Hefti um das zentrale dänisch Traditional „Det var en lørdag aften“ zusammengestellt. Das ist übrigens neben „Embraceable You“ mein Lieblingsstück, seelenvoll, sanft und zärtlich. Für „Nature Boy“ greift Thilo ausnahmsweise zur Klarinette, die er ebenfalls beherrscht – und als Gast hat er seine Frau Rebecca Thilo Farholt eingeladen.
Das Quartett vermittelt in bester Manier den wundervollen Mainstream-Sound der 1960er Jahre, ohne Schickschnack und ohne Experimente. Søren Krisiansen erweist sich als feinfühliger Pianist in der Tradition von Oscar Peterson, Drummer Frands Rifbjerg als dezenter Begleiter, der aber wie in „Broadway“ auch zulangen kann, und Kontrabassist Daniel Franckh, der in „Swinging Till The Girls Come Home“ ein schönes Solo hat, glänzt durch Vornehmheit.
Offizieller Vorstellungstermin ist der 28.2.2020. In Deutschland ist das Album (zumindest laut seiner Agentur) schon jetzt zu haben. Ein Tip der Musenblätter.
 
Jesper Thilo – „Swing Is The Thing“
© 2020 Stunt Records / Sundance Music ApS
Jesper Thilo (ts, cl) – Søren Krisiansen (p) – Daniel Franck (b) – Frands Rifbjerg (dr)
Rebecca Thilo Farholt (voc on 8)
Titel:
1, Just Friends – 2. I´ll Never Be The Same – 3. I Want To Be Happy – 4. I Can´t Get Started – 5. Det var en lørdag aften / It Happened One Saturday Night – 6. Woody `n´ You – 7. Broadway – 8. Nature Boy – 9. Rosetta – 10. Embraceable You – 11. Swinging Till The Girls Come Home – 12. Splanky
Gesamtzeit:  1:04:53
 
Weitere Informationen:  www.sundance.dk