Cool und voller Gef├╝hl

Christoph Busse Trio - "Awakening"

von Frank Becker
Aufwachen!

Dieses Album ist vom ersten gefühlvollen Piano-Anschlag an ein Klassiker. Das Trio um den Pianisten Christoph Busse präsentiert mit acht von dessen Kompositionen, einem mitreißenden Triptychon ("I.G.Y") von Donald Fagan und Pat Methenys Traumstück "Goodbye" als Closer ein Album, wie man es in solcher Homogenität nur sehr selten findet. Es spielt die gesamte Stimmungs-Klaviatur, die sich auch in der Wahl der Titel der aufgenommenen Stücke findet. Sehnsucht und Tagträume, Eile und Ruhe lassen sich geradezu körperlich spüren.

Christoph Busse gehört zu einer neuen Generation von Jazz- Pianisten, die sich vom musikalischen Experiment ab- und dem brillanten akademischen Arrangement zugewandt haben. Sein unerhört sensibler Schlagzeuger Thomas Hempel ist förmlich ein Zauberer am Drumset, das er in zartesten Harmonien zum Klingen bringt. Sebastian Hoffmann steht dem am ja woanders gerne mal zu wuchtig eingesetzten E-Baß in nichts nach. So wie er das Instrument zärtlich spielt, kann das sonst nur Jan Kazda. "Awakening" ist ein Album, das zweierlei Gefühlsebenen gleichwertig beschreitet. Das Unterkühlte durch die nahezu mathematisch strenge Form und das Sentiment durch deutlich tief empfundene Innerlichkeit, eine Mischung, die nicht nur akustisch bekömmlich ist, sondern auch einen weiten Kosmos ausleuchtet. Breaking News aus der Welt des Jazz, um einen der Titel zu zitieren. Mein Tip für den Monat Juni. Und einen Musenkuß wert.



 
Beispielbild


Christoph Busse Trio
Awakening

Christoph Busse - Klavier
Sebastian Hoffmann - E-Baß
Thomas Hempel - Schlagzeug
Gast:
Nené Vásquez - Percussion (2, 7)

Produziert von Peter Cronemeyer

(P)+ © 2009 Laika Records

Titel:
1. Awakening   5:12
2. Longing   6:49
3. Lullaby for Pauline   5:28
4. Day Dream   5:25
5. Cross-Town   4:39
6. Refuge   4:55
7. Breaking News   5:45
8. Last Moment   5:50
9. I.G.Y. Intro   2:43
10. I.G.Y. Part I   3:23
11. I.G.Y. Part II   2:26
12. Goodbye   5:30

Gesamtzeit:  58:29

Weitere Informationen unter: