Theater-Tod verhindern - Kultur f├╝r Hagen erhalten!

Ein Appell des Theaterf├Ârdervereins Hagen

von Klaus Hacker

Klaus Hacker - Vorsitzender des Theaterfördervereins
Hagen
Liebe Freunde des Theaters!

Mit einem abwechslungsreichen Programm auf hohem künstlerischen Niveau macht sich das Theater Hagen seit langem einen guten Namen –weit über die Stadtgrenzen hinaus.
Das soll auch in Zukunft so bleiben!
Für das Image der Stadt Hagen ist das traditionsreiche Theater (gegründet 1911)von herausragender Bedeutung.

Der Ruf des Theaters und das Image der Stadt werden jedoch beschädigt,falls es demnächst – wie von politischer Seite beabsichtigt – zu weiteren einschneidenden Kürzungen und einem folgenreichen Personalabbau im künstlerischen Bereich kommen wird.

Dies wäre ein Theater-Tod auf Raten!


Treten Sie daher bitte für den unveränderten Bestand des Hagener Theaters mit allen seinen Sparten ein und bekunden Sie Ihre Verbundenheit mit Ihrem Theater durch Ihre Unterschrift auf diesem Aufruf.

Für Ihre Unterstützung danken wir Ihnen herzlich!
Ihr Theaterförderverein


Bitte geben Sie Ihren Unterstützungsappell möglichst bis zum 25.Mai im Theater,an der Theaterkasse oder an der Theaterpforte ab.
Dort sowie im Internet unter www.theater.hagen.de erhalten Sie bei Bedarf auch weitere Exemplare.Sie können uns Ihren Unterstützungsappell auch faxen (0 23 31 .4 84 35 88) oder per Post senden:
Theaterförderverein · Postfach 3346 · 58033 Hagen

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich appelliere an den Rat der Stadt, das Theater Hagen
mit allen Sparten in seinem jetzigen Umfang zu erhalten!


Name..............................................................................                       

PLZ |Wohnort.................................................................

Straße............................................................................

E-Mail (freiwillig)............................................................

Unterschrift....................................................................

Datum............................................................................