Busch in eleganter Aufmachung

"Das gro├če Buch von Wilhelm Busch"

von Robert Sernatini
Busch-Quartett

Ach was muß man oft von bösen
Kindern hören oder lesen!
Wie zum Beispiel hier von diesen...

Der Buchtitel täuscht ein wenig: Nur vier der unsterblichen Klassiker aus dem Werk des Zeichners und Dichters Wilhelm Busch (1832-1908) wurden vom Verlag ars edition für eine Prachtausgabe ausgewählt, die, rechtzeitig vor dem Weihnachtsgeschäft und im klugen Vorgriff auf das Jahr 2008, in dem sich der Todestag Buschs zum 100. Mal jährt, nun in die Geschäfte kommt. Man kann damit rechnen, daß uns im kommenden Jahr eine Busch-Welle ähnlich überrollen wird, wie es 2006 mit Mozart geschehen ist: Buchausgaben, Lesungen, Film und Fernsehen, Radio, Vorträge...

Im Format dem früher in jedem bürgerlichen Haushalt zu findenden "Humoristischen Hausschatz" Wilhelm Buschs von Bassermann o.ä. etwas unterlegen, präsentiert die in schöner Typographie mit kolorierten Illustrationen auf feinstes Papier gedruckte schmalere Luxus-Ausgabe vier der zahllosen Bildergeschichten Buschs, die dafür  aber
wohl zu den vier der bekanntesten zählen (siehe Spalte rechts).
Das Buch steckt in einem hübsch gemachten Pappschuber, der durch seine Ausschnitte die vielleicht berühmsteste Szene aus "Max und Moritz" zeigt:

Unterdessen auf dem Dache
ist man tätig bei der Sache.
(...)
Schnupdiwup, da wird nach oben
schon ein Huhn heraufgehoben.

Wir begegnen wieder der Witwe Bolte, dem Schneider Böck, dem Lehrer Lämpel, Onkel Fritz, der drallen (frommen) Helene und dem Vetter Franz, Frisörmeister Krüll, dem Kaspar Schlich, Paul und Peter, Plisch und Plum, die wohl die meisten unter uns durch die Kindheit begleitet haben. Beim Wiederlesen wird einmal mehr deutlich, wie epochemachend Wilhelm Buschs tiefsinnige Verse waren und sind.
Sie haben ihren "Busch" nicht mehr? Sie brauchen ein Geschenk? Bei dieser hübschen kleinen Ausgabe wird es schwer werden zu entscheiden, ob behalten oder verschenken. Da müssen sie selber durch.
Beispielbild


Das große Buch von
Wilhelm Busch

©
2007 ars edition

132 farbig illustrierte Seiten, gebunden, im illustrierten Schuber

16,95 €

Inhalt:
Max und Moritz
Die fromme Helene
Fipps der Affe
Plisch und Plum

Weitere Informationen unter:
www.arsedition.de