multiplikARTiv

Kunstgalerie Hashemi in der Rathaus Galerie Wuppertal

Red.


multiplikARTiv
Kunstgalerie Hashemi

Kunst trifft Einzelhandel bis13.0kbber 2021

Petra Frixe studierte in Wuppertal Kunst und Design, mit dem Schwerpunkt Freie Grafik und Malerei. bei Prof. Gerd Aretz und Prof. Wil Sensen. Sie erhielt für ihre Diplomarbeit den „l. Förderpreis der Freunde und Förderer der Universität Wuppertal“ und war als Dozentin für Druckgrafik tätig. Sie stellt seit etwa 1990 regelmäßig aus und ist Mitglied im Bundesverband bildender Künstler/BBK und in der Bergischen Kunstgenossenschaf BKG. Aktueller Arbeitsschwerpunkt ist die Malerei.
 
Hassan Hashemi ist studierter Maler und Grafiker. Er hat in Teheran / Iran sein 1. Kunststudium beendet. 1986 siedelte er über in die Bundesrepublik Deutschland. Er studierte zunächst in Köln Freie Kunst, danach in Wuppertal Kunst und Design bei Prof. Will Sensen und Prof. Dr. Bazon Brock. Bereits während seines Studiums war er als Dozent für Druckgra´Čük tätig. Nach der Teilnahme an verschiedenen Ausstellungen, u.a. in Museen und auf Messen, gründete er im Jahr 2000 eine Galerie. zusammen mit der Künstlerin Petra Frixe in der Rathaus Galerie in Wuppertal. Mitgliedschaften: Bundesverband bildender Künstler/BBK und Bergische Kunstgenossenschaft/BKG.
 
Parallel zum Projekt „multiplikArtiv“ beteiligen sich die beiden Künstler mit einer eigenen Ausstellung unter dem Titel „Begegnungen“. Dort begegnet sich eine ganze Menge: Linie, Fläche, Form, Farbe, Figur, Raum. Lineares, monochromes, abstraktes, gegenständliches, figürliches, farbiges und unbuntes, gegensätzliches und gemeinsames, kleines Format und große Geste. Die Besucher begegnen den Künstlern und ihrer Kunst und letztendlich begegnet die Kunst dem Raun und dem Haus. Dies alles läßt sich schließllch auch vom kleinen auf das Große Ganze, also auf alle Ebenen und das gesamte Projekt übertragen: Es findet zur Zeit eine Fülle von interessanten Begegnungen statt!